WATER IS LIFE STIFTUNG

Sauberes Wasser für Ghana - Unser aktuelles Spendenprojekt

Unsere aktuelle Aktion 

Einfach helfen mit der  Aktion Wassercent

Wasser für Ghana

In den Gebieten Eastern, Central und Volta in Ghana sollen neue Brunnen entstehen. Die Gemeindemitglieder werden geschult, wie sie die Brunnen pflegen und instand halten können. Dazu kommt noch der Bau von Latrinen für Jungen und Mädchen in verschiedenen Schulen in Ghana. 

 

Bereits mit nur 200 Euro kann in den Schulen eine Handwaschstation erstellt werden. Gerade jetzt in der Zeit, in der die ganze Welt von Covid-19 betroffen ist und wir täglich darauf hingewiesen werden, gründlich die Hände zu waschen, sollte es uns bewusst sein, dass es nicht überall auf der Welt so einfach ist, Hände zu waschen, wie bei uns.

 Helfen auch Sie mit, die Situation in Ghana zu verbessern. Mit jedem gespendetem Euro wird die Situation in Ghana besser! 

Wassercent

Eine tolle Mitmachaktion! Einfach helfen!

 

Wir konnten inzwischen fast  3000 Euro auf das Spendenkonto der waterislifestiftung einzahlen. Ein tolles Ergebnis finden wir und das motiviert uns, die Aktion fortzusetzen. Danke an alle, die uns bei dieser Aktion oder auch sonst unterstützen. 
 

Auf dem Bild seht Ihr eines der ausgezählten Wassergläser. 

 

 

Jeder Cent und jeder Tropfen zählt auf dem Weg zu einer besseren Welt. Also mitmachen. 

Jeder kann einen Beitrag leisten!

Wassercent - jeder Cent und jeder Tropfen zählt!

Bitte helfen auch Sie mit, die Lebensituation der Kinder in Malawi zu verbessern. Das ist ganz einfach. Sammeln Sie einzelne Centstücke in einem "Wasserglas". Sie werden überrascht sein, wie schnell hier ein schòner Betrag zusammenkommt. Die Summe können Sie einfach auf unser Spendenkonto überweisen. Bis 200 Euro reicht der Überweisungsbeleg als Spendennachweis. Ab 200 Euro stellen wir gerne eine Spendenquittung aus. Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihre vollständige Adresse an. 

Wer wird sind?

Swee, Patrick, Tim Schnepf und Barbara Wörz
 

Wir wohnen im schönen Ortenberg in der Ortenau.

Die Stiftung hat Patrick 2008 gegründet um der Gesellschaft etwas zurückzugeben. 

Sie möchten uns kennenlernen, dann schreiben Sie uns gerne.

Danke an die UNESCO AG
der Klosterschulen Offenburg

 

Tolles Engagement der Schülerinnen der UNESCO AG der Klosterschulen in Offenburg. Am Tag der offenen Tür und am Weltfrauentag haben die Schülerinnen mit Ihrer Aktion "Wasser schleppen" darauf aufmerksam gemacht, was viele Frauen und Mädchen, vor allem in Afrika, täglich schleppen müssen. Mit dieser Aktion haben die Schülerinnen Spenden gesammelt. Die Spenden kommen den beiden Schulen Mkoma und Malheki in Malawi zugute. Dort werden die Santiäranlagen und die Wasserversorgung verbessert. 

 

Mit diesem tollen Engagement konnten die Schülerinnen der UNESCO AG sagenhafte 800 Euro Spenden sammeln. Eine tolle Aktion. 

Warum Wasser?

Wasserfakten zum Nachdenken:

 


663 Millionen Menschen auf der Welt haben keinen Zugang zu sauberen Trinkwasser!


125 Millionen Stunden verbringen insbes. Mädchen und Frauen täglich mit Wasser holen.


6 000 m gehen Frau und Mädchen in Asien und Afrika jeden Tag um Wasser zu holen und schleppen mehr als 20 kg.


66 Kinder sterben an Diarrhö jede Stunde. Zugang zu sauberem Wasser würde dieses Risiko erheblich reduzieren.


Gründe genug, um die Lebensbedingungen vor Ort durch unsere Stiftung zu verbessern!

 

Möchten Sie helfen? 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Water is life Stiftung Patrick Schnepf wurde am 08.01.2009 vom Finanzamt Hamburg unter der Steuernummer 17/416/01296 wegen der Förderung mildtätiger Zwecke als steuerbefreit anerkannt. In Kooperation mit dem Plan Stiftungszentrum Hilfe mit Plan, Bramfelderstr. 70, 22305 Hamburg. Stiftungsverwaltung: Plan Stiftungszentrum, Landshuter Allee 11, 80637 München